Administration zwischen Kosteneffizienz und Transparenz

Seit das Geschäftsmodell der Master KAG in Deutschland etabliert wurde, entbrennt in regelmäßigen Abständen die Diskussion über die Rollenverteilung bei administrativen Services zwischen Global Custodians und Master KAGen. Die große Mehrzahl der in den letzten beiden Jahren ausgeschriebenen Spezialfonds- und Direktmandate wurden an einen der global ausgerichteten Institute als Depotbank vergeben und dazu, ganz im Sinne der Forderung nach Transparenz und Vergleichbarkeit, die Master KAG und der geeignete Asset Manager ausgewählt.

„Administration zwischen Kosteneffizienz und Transparenz“ weiterlesen