Answer for Wie soll die Verwahrstelle die Risiken für Fonds und KVGen beurteilen? (Art. 92 Durchführungsverordnung AIFMD, Level II)

Wie in allen diesen Fällen, müssen die Anforderungen aus der Level II Verordnung vor dem Hintergrund gesehen werden, dass AIFMD zur Regulierung der eigentlichen „Alternatives“ wie Sachwerte, Beteiligungen und Hedgefonds-Strukturen auf den Weg gebracht wurde. Eine umfassende Due Diligence für den AIF / AIFM erscheint demnach in solchen Fällen sinnvoll, wo wirtschaftliche Instabilität des AIFM dazu führen könnte, dass die Verwahrstelle die Vermögensgegenstände zu übernehmen und den AIF abzuwickeln bzw. zu übertragen hätte – und dazu nicht ohne weiteres in der Lage wäre. Dieser Aspekt ist ggf. zusätzlich zu der oben beschriebenen Umsetzung risikoangepaßter Kontrollverfahren zu sehen.