Answer for Welche Überwachungsfunktion hat die Verwahrstelle hinsichtlich der 200% Marktrisikogrenze des §197 KAGB bei AIFs?

bei uns gilt derzeit fogendes: die KVG entscheidet nach eigener Einschätzung und je nach Eigenschaften der Derivate im Fonds, ob nach qualifiziertem oder einfachem Ansatz gerechnet wird. Die Portfolios mit Kennzeichen „einfacher Ansatz“ werden bei uns im System auf die Marktrisikogrenze geprüft – alle anderen nicht, auch nicht nach einfachem Ansatz. Diese Verfahren sind entsprechend Depotbankrundschreiben 06/2010 aufgesetzt, das ja nach wie vor einschlägig ist.