Answer for Welche Kontrollpflichten für die Verwahrstelle bezüglich EMIR lassen sich aus dem KAGB ableiten?

In der Präsentation einer großen Kanzlei zu diesem Thema werden die Kontrollaufgaben der Verwahrstelle als sog. „inzidente“ Prüfpflichten dargestellt. Dies würde bedeuten, dass sich aus der Pflicht der KVG, ihre Weisungen entsprechend den Vorgaben aus EMIR auszuführen, der Verwahrstelle, abgeleitet davon, eine entsprechende Prüfpflicht (Rechtmäßigkeit) zukommt. Damit wären insgesamt folgende Kontroll-Sachverhalte zu unterscheiden:
1. Rechtmäßigkeitskontrolle: hat die KVG bei OTC-Derivategeschäften alle EMIR Vorgaben eingehalten?
2. Ist die Höhe des zu besichernden Exposures korrekt?
3. Ist der Eigentumsübergang bei Sicherheiten Ein- und Ausbuchungen oder Tausch korrekt (verbucht)?
4. Sind alle Zahlungen (Gebühren, Erträge, Cash-Sicherheiten) betrags- und termingenau verbucht?
Weiter konkretisierende Ausführungen dazu sind erwünscht. Die Frage wird noch nicht geschlossen.