Answer for Welche Kontrollen sind im Modell 1 künftig zusätzlich notwendig?

Hallo liebe Community! Ich denke, dass Aufsicht und letztendlich Prüfer sicherstellen wollen, dass im Rahmen der Modell 1 Verfahren keine fachliche Auslagerung von Depotbank an KVG stattfindet. Das wäre immer dann zu unterstellen, wenn bei der Ermittlung von Anteilspreisen (oder Grenzauslastungen) im System der KVG manuelle Änderungen / Ergänzungen mit Auswirkung auf die Ergebnisse durch die KVG stattfinden -und – wenn diese einzelfallbezogene Bearbeitung unter Nutzung eines fachlichen Ermessensspielraumes durch die Sachbearbeitung der KVG durchgeführt und nicht durch die Depotbank nachvollzogen werden (können), dann ist i.d.R. von solch einer fachlichen Auslagerung auszugehen.