Answer for Risiken bei der Verwahrung alternativer, nicht verwahrfähiger Vermögensgegenstände

Zusammenfassend läßt sich festhalten, dass eine kurze Beschreibung der Besonderheiten und operationaler Risiken bei der Verwaltung nicht verwahrfähiger (alternativer) Vermögensgegenstände notwendig erscheint. Empfehlenswert ist die Übermittlung dieser Information an die KVG und ggf. auch an den Investor zu Kenntnisnahme.