Verfahrensregeln für verspätete Umsetzung UCITS IV

Esma: Practical arrangements for the late transposition of the UCITS IV Directive Die Europäische Wertpapieraufsicht Esma hat auf ihrer Webseite am 13.10.2011 Verfahrensregeln für Fälle veröffentlicht, in denen grenzüberschreitende Fondsaktivitäten zu Unsicherheiten führen können, weil eines der Mitgliedsländer die UCITS IV Richtlinien noch nicht in nationales Recht umgesetzt hat. Obwohl der 01. July 2011 der Stichtag hierfür war, gibt es in vielen Mitgliedstaaten noch Anpassungsbedarf. Das Papier der Esma beschreibt für diese Konstellationen Verfahren in Bezug auf Management Company Passport, Master Feeder Strukturen, grenzüberschreitende Fondsfusion und Vertriebszulassung.

Das Dokument zum download: ESMA Opinion: Practical arrangements for the late transposition of UCITS IV